Geocaching Geräte

Das A + O, bei der GPS Schatzsuche ist, das GPS-Gerät, ohne dies nun mal nichts geht. Bei den organisierten Touren werden die Geocaching Geräte den Teilnehmern für die Dauer der Schatzsuche zur Verfügung gestellt. Was der Guide immer bei sich haben sollte, sind Ersatzbatterien. Ärgerlich wird es, wenn kurz vor dem Ziel, das GPS-Gerät ausfällt, der Cache nicht gefunden werden kann und die Teilnehmer vielleicht noch orientierungslos im Gelände stehen. Wer gut ausgerüstet an einem Geocaching teilnehmen möchte, sollte vor allem auf festes und gut sitzendes Schuhwerk achten. Schuhe, die auf der Suche nach den Caches drücken, können einem schnell den Spaß an der Freude rauben. Schatzsucher, die schon mehr als eine Suche hinter sich haben, wissen es zu schätzen, einen kleinen Rucksack bei sich zu führen. Viele Teilnehmer an einer GPS Schatzsuche werden sich vielleicht fragen, am helllichten Tag eine Taschenlampe wofür? Schätze können in kleinen Höhlen oder Baumstümpfen versteckt sein, dort ist eine Taschenlampe dann schon von nutzen.

Etwas zum Schreiben gehört dazu

Oft vergessen, aber sehr wichtig sind Bleistifte und ein Notizblock. Beides wird normalerweise an die Teilnehmer einer GPS-Schnitzeljagd ausgegeben, aber solche Kleinigkeiten selbst im Rucksack zu haben, bedeutet bei dem Verlust der Utensilien eine große Hilfe. Ein Stückchen Draht kann hilfreich sein, wenn ein Cache in einer Röhre oder einem Erdloch liegt. Als Haken geformt kann der Schatz besser und einfacher geborgen werden. Zu diesem Zwecke sind auch Handschuhe sehr von nutzen. Es wird nicht nur einmal vorkommen, dass die Abenteurer mit Erde in Berührung kommen und um schmutzige Hände zu vermeiden, sind Handschuhe eine optimale Lösung.

Orientierung will gelernt sein

Da das GPS-Gerät nur die Richtung und Entfernung zum Cache angibt, sind ein Kompass und eine Karte nicht zwingend erforderlich, vereinfachen aber die Suche nach dem richtigen Weg. Viele andere Geräte, die zu einer aufregenden GPS Schatzsuche dazugehören werden, vom Guide gestellt. Das können Werkzeuge sein oder zum Beispiel eine Goldwaschpfanne. Jede Schatzsuche wird von den Ausrichtern anderes gestaltet und so fällt auch individuell anderes Zubehör an.

Geocaching Geräte, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Copyright © gps-schatzsuche-geocaching.de - Alle Rechte vorbehalten - Mit freundlicher Unterstützung von der Werbeagentur Olpe

Gruppentermine anfordern Rückruf anfordern